close

Meine Liebe zu Thomas Sabo & die neue Generation Charm Club Kollektion

17. März 2018

Die Schmuckmarke Thomas Sabo begleitet mich nun tatsächlich schon mehr als 10 Jahre als fixer Bestandteil meines Accessoire-Lebens. Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als ich mein erstes Schmuckstück von dieser Marke geschenkt bekommen habe. Es war kurz vor meinem 18. Geburtstag und ich habe meinen damaligen Freund dazu genötigt mit mir in den Thomas Sabo Store in die Wiener Innenstadt zu kommen. Ganz unauffällig habe ich ihm dann meine favorisierten Schmuckstücke klar und deutlich unter die Nase gehalten. Ja Männer verstehen es sonst leider nicht. 😉 Und welch ein Wunder, ich bekam dann tatsächlich meine Wunschkette ein paar Wochen später zum Geburtstag geschenkt. Was für ein glücklicher Zufall. Zwar liegt die Kette mittlerweile nur noch in meinem Schmuckschrank rum, dafür sind in den letzten 10 Jahren doch einige neue Stücke von Thomas Sabo bei mir eingezogen: Ein schlichter silberner Ring,  zwei filigrane Armkettchen, ein Armband in welchem mein Name eingraviert ist und auch ein paar Charms besitze ich.

Lavendelliebe – mit der neuen Pflegeserie von BOTANICALS Fresh Care

Outfit Post – Portugal Cadiz Aida

mode.everkiosk.com